MasakoKamikawa_Titel_1.3

Biographie

Masako Kamikawa, in Osaka/Japan geboren, studierte Klavier und Klavierkammermusik an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim sowie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie war Stipendiatin des Richard-Wagner- Verbandes und “ Podium Junger Künstler Stuttgart“.

Bekannt wurde die Künstlerin durch Ihre Zusammenarbeit mit Prof. Peter Feuchtwanger in London. Von seinem Umgang mit Instrument und Musik war Masako Kamikawa nachhaltig beeindruckt und sie beschloss, intensiven Unterricht bei ihm zu nehmen, um ihre bisherige Spielweise von Grund auf zu ändern. Die Zusammenarbeit mit Feuchtwanger dauerte nahezu zehn Jahren bis zu seinem Tod 2016.

Für Masako Kamikawa folgten regelmäßige Auftritte als Solistin in Deutschland, England, der Schweiz, Österreich und in Japan. Als Kammermusikerin arbeitete sie mit dem Flötisten Prof. Dirk Peppel und den Mitgliedern des SWR-Radiosinfonieorchesters Stuttgart zusammen.

Mit dem Cellisten Mikael Samsonov pflegt Masako Kamikawa eine langjährige Kammermusik-Duo-Partnerschaft.

Masako Kamikawa liebt künstlerische Ausflüge in den experimentellen- und Improvisationsbereich und arbeitet im Rahmen von Projekten auch mit elektronischer Musik sowie mit Kunst- und Lichtinstallationen. Die gemeinsame Auftritte mit der Psychedelic-Rockband „Krautheim“, dem Ambient Music -Duo „Navel“, dem Lichtinstallation-Artist „Netzhaut“, so wie der türkischen Band “ Gevende“ wurden von der Musikpresse begeistert aufgenommen.

Seit 2012 ist sie Teil eines erfolgreichen Projektes mit Schauspielstudenten: „Improvisation-Körperperformance und Klaviermusik“ unter der Leitung von Prof. Verena Weiss an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.

Masako Kamikawa ist Klavierpädagogin und Korrepetitorin für Gesang und Instrument. Sie gibt auch Workshops zu Feuchtwangers „Klavierübungen“ in verschiedenen Musikinstitutionen, u.a. an der Musikhochschule Basel.

Seit 2015 leitet sie das jährlich stattfindende „Feuchtwanger Klaviersymposium“ in Feuchtwangen.

Konzert

Im Mittelpunkt meines Spiels steht Natürlichkeit, Spontanität und Authentizität.

Mit einer ausgefallenen Stückauswahl aus Klassik, Weltmusik und spontanen Improvisationen mit sphärischem Charakter biete ich ein neuartiges, etwas anderes klassisches Konzert.

Meinem Publikum möchte ich einen Impuls zur Neuentdeckung und neuer Wahrnehmung der Klaviermusik geben.
Um die Komponisten und ihre Werke näher zu bringen, moderiere ich selbst während des Konzerts.

Mit dieser lebendigen Darbietung in einer neuen Form möchte ich gerne auch jüngere Generationen und neues Publikum für die Welt der Klaviermusik begeistern.

MasakoKamikawa_Titel_3
MasakoKamikawa_CoConcert_ChellistSamsonov

Sie möchten ein Konzert mit mir organisieren?

Das kann auch im privaten Rahmen als Hauskonzert oder zu einem festlichen Anlass stattfinden. Nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Mit dem Cellisten Mikael Samsonov spielte ich schon mehrere sehr harmonische Konzerte. Wenn Sie uns als Duo erleben möchten, lassen Sie es mich gern wissen.

Pressestimmen

„…Masako Kamikawas Klavierspiel war ein schwerloses Gleiten. Das Ganze hatte so viel Schwung und Leuchtkraft, warme lyrische Emotionalität…“

Heidenheimer Zeitung

„…Masako Kamikawa versteht es, mit zauberhafter Virtuosität die Klaviatur ihres Flügels zum Erblühen zu bringen, schüttet brillant und konzentriert die fulminantesten Tonläufe als glitzernden Perlenregen vor ihren Zuhören aus…“

Fränkische Zeitung

„…dabei zeigte die Künstlerin nicht nur Flexibilität und hohes technisches Können, sondern vor Allem entwickelte sie seltenes Gespühr für die Stimmung der jeweiligen Epoche, die sie gefühlvoll einzufangen verstand.“

Mittelbayerische Zeitung

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.